Kekse
für uns

Zu Hause ist da, wo wir uns wohlfühlen. Und Wohlfühlen bedeutet für uns, gemeinsam zu lachen, gemeinsame Zeit zu verbringen, miteinander reden, etwas gemeinsam entdecken und ausprobieren. Unsere Zeit mit Familie und Freunden muss aber kein Abenteuer sein, sie fühlt sich einfach gut an – und sie schmeckt auch gut. Leckere Keksmomente zu Hause runden jeden Tag ab und wir wissen, dass diese Kekse für uns bestimmt sind.
Keks-Geister

Unser Cereola mit Milchschokolade verwandelt sich zu Halloween in kleine Geister. Doch keine Angst – unsere Geister sind weder gruselig noch böse, sondern einfach nur lecker.

So geht's

Zutaten für 30 Stück

2 Eiweiß
100g Puderzucker
1 Pck. Vanillezucker
eine Prise Backpulver
1 Packung Cereola Milchschokolade „Der Klassiker“
200g Kuvertüre nach Wahl 

 

Quelle: Danke an Catrin für das Rezept!

Zubereitung

Ihr trennt das Eiweiß und verrührt es mit dem Zucker in einer Schüssel über einem Wasserbad, bis sich der Zucker gelöst hat. Danach gebt Ihr eine Prise Backpulver hinzu und schlagt die Masse so lange auf höchster Stufe mit der Küchenmaschine, bis steife Spitzen entstehen. Diesen Eischnee spritzt Ihr auf die Kekse und dekoriert ihn nach Lust und Laune: Ihr könnt mit geschmolzener Schokolade Gesichter formen oder ihn vollständig mit Schokolade überziehen. Wir wünschen Euch gruseligen Spaß dabei!

Tonkabohnen-Mousse im Waffelbecher

Braucht Ihr eine leckere Abwechslung mit Wohlfühl-Moment zu Hause? Dann haben wir mit dem Mousse von der Tonkabohne genau das Richtige für Euch: Im Waffelbecher ist das Mousse mit leichter Vanille-Note ein Hingucker und heitert jeden Moment auf leckerste Art auf. Das i-Tüpfelchen ist die Erdbeer-Soße.

Rezept

Zutaten

Tonkabohnen-Mousse

1/2 Tonkabohne
200g Weiße Schokolade
120ml Milch
300g Sahne
1 Ei
15g Zucker
2 Blatt Gelatine

 

Erdbeer-Soße

300g Erdbeeren
150g Gelierzucker

 

Waffelbecher von DECOR ON ICE

 

Quelle: Danke an Catrin für das Rezept!

Zubereitung

Tonkabohnen-Mousse: Die Gelatine legt Ihr in kaltes Wasser ein. Die Schokolade brecht Ihr in kleine Stücke und stellt sie in einer großen Schüssel erst einmal zur Seite. Ihr trennt Eigelb und Eiweiß und verrührt das Eigelb wird mit dem Zucker. 30g der Sahne, die Milch und die geraspelte halbe Tonkabohne gebt Ihr in einen kleinen Topf und erhitzt alles.

Einen Esslöffel der warmen Milch verrührt Ihr mit dem Eigelb, dann gebt Ihr das Eigelb zur restlichen Milch in den Topf und lasst alles gemeinsam erhitzen. Daraufhin tropft Ihr die Gelatine ab und gebt sie zur Schokolade, dazu kommt die warme Milch und alles wird vorsichtig verrührt.

Die restliche Sahne schlagt ihr separat steif und hebt sie abschließend unter die Schokoladen-Milch-Masse. Jetzt sollte das Mousse für mindestens zwei Stunden im Kühlschrank für die perfekte cremige Konsistenz ruhen.

 

Erdbeer-Soße: Frische oder tiefgekühlte Erdbeeren erhitzt Ihr mit einem Schluck Wasser in einem Topf bei schwacher Hitze, um die Beeren zu zerlassen. Sobald eine Soße entstanden ist, rührt Ihr den Gelierzucker unter und kocht alles zusammen auf. Die Soße schmeckt auch warm gut, wird aber erst beim Erkalten dickflüssig.

Wenn wir es uns
zu Hause gut gehen lassen
  • DeBeukelaer Prinzen Rolle - Prinz unter den Doppelkeksen
    Prinzen Rolle
    Kakao
  • Kekse für Gäste von DeBeukelaer Cereola
    Cereola
    Milchschokolade
  • Erfrischungs­stäbchen
  • DeBeukelaer Tourinos Gouda Meersalz + Pfeffer und Rosmarin + Meersalz
    Tourinos
  • KEX
    Farmer Cookies
  • Prinzen Rolle Cremys
    Prinzen Rolle Cremys
 
Unsere GlücksKEX-Mühle

Habt Ihr schon einmal Mühle gespielt und Euch jeden Spielstein schmecken lassen? Wir spielen den Klassiker genau aus diesem Grund am liebsten mit unserem GlücksKEX: Ihr braucht neun Kekse Milchschokolade und neun Kekse Weiße Schokolade und los geht’s. Immer, wenn Ihr einen Stein des anderen vom Spielbrett nehmt, könnt Ihr ihn auch schmecken lassen.

Unser Tipp: Malt Euch Euer GlücksKEX-Mühle-Spiel selbst. Dafür zeichnet Ihr einfach auf ein Blatt Papier drei Quadrate im Mühle-Muster, die Verbindungslinien und 24 Punkte – und fertig ist Euer Mühle-Spiel.