Kekse
für Gäste

Wenn Gäste kommen, gibt es eigentlich immer einen Grund: Geburtstagsfeier mit Familie und Freunden, ein spontaner Kaffeeklatsch mit der besten Freundin, Snacks für einen Spieleabend oder eine lustige Runde im Garten. Und wenn es einmal keinen Grund gibt? Auch dann haben wir für jede Einladung die richtige Begleitung: Für schöne Keksmomente mit unseren Gästen.
In Szene gesetzt

Wenn Gäste kommen, dann soll alles gut aussehen. Auch die Kekse auf dem Teller. Doch ein kleiner Keks wirkt auf einem großen Teller schnell verloren.

Unser Tipp: Passt Teller, Gefäße und Schalen der Keks-Größe an. GlücksKEX serviert Ihr auf Untertassen. In kleine Schalen, die Ihr sonst für den Nachtisch nutzt, könnt Ihr die KEX Farmer Cookies oder Cereola Hafer-Bites legen. Und Cereola Minis sehen in einer kleinen Espresso-Tasse richtig gut aus.

Passt immer zu Käse

Gouda, Camembert, Ziegenkäse und was noch? Weintrauben passen sehr gut zum Käse – aber wenn Ihr noch etwas mehr anbieten wollt, dann stellt DeBeukelaer Tourinos dazu: Die Gebäckstangen mit „feinwürzigem Gouda“ runden kräftige Käsesorten ab und „Meersalz und Schwarzer Pfeffer“ verfeinern milden Käse.

Wenn wir gemeinsam feiern