Kekse
für Gäste

Wenn Gäste kommen, gibt es eigentlich immer einen Grund: Geburtstagsfeier mit Familie und Freunden, ein spontaner Kaffeeklatsch mit der besten Freundin, Snacks für einen Spieleabend oder eine lustige Runde im Garten. Und wenn es einmal keinen Grund gibt? Auch dann haben wir für jede Einladung die richtige Begleitung: Für schöne Keksmomente mit unseren Gästen.
In Szene gesetzt

Wenn Gäste kommen, dann soll alles gut aussehen. Auch die Kekse auf dem Teller. Doch ein kleiner Keks wirkt auf einem großen Teller schnell verloren.

Unser Tipp: Passt Teller, Gefäße und Schalen der Keks-Größe an. GlücksKEX serviert Ihr auf Untertassen. In kleine Schalen, die Ihr sonst für den Nachtisch nutzt, könnt Ihr die KEX Farmer Cookies oder Cereola Hafer-Bites legen. Und Cereola Minis sehen in einer kleinen Espresso-Tasse richtig gut aus.

Erdbeertorte mit Hafer-Cookies

Zubereitungszeit 25 Minuten

Kühlzeit: 4 Stunden

Zubereitung

Hafer-Cookies in einen Gefrierbeutel geben, Beutel verschließen und mit Hilfe eines Nudelholzes vollständig zerbröseln. Butter schmelzen, mit den Bröseln vermischen und in eine mit Backpapier ausgelegte Springform (Ø 26 cm) drücken. Die Schoko Waffeln mit der Schokoseite nach außen als Tortenrand in die Springform, auf Keksboden, setzen und andrücken.


Gelatine mit 100 ml kaltem Wasser 10 Minuten quellen lassen und ausdrücken. Diese in einem Topf unter Rühren erwärmen bis sie sich aufgelöst hat. Sahne mit Vanillezucker steif schlagen. Die erwärmte und flüssige Gelatine esslöffelweise unter Rühren zum Quark geben, Zitronensaft hinzufügen und danach die geschlagene Sahne unterheben. Creme in die Springform geben.


Die Konfitüre erwärmen bis sie flüssig ist. Die Torte mit der Erdbeerkonfitüre überziehen und mit frischen Erdbeeren dekorieren. Im Kühlschrank abgedeckt für 4 Stunden kühlen.

 
Wenn wir gemeinsam feiern