Kekse
für eine
Pause

Der Moment, in dem wir uns entspannen hat etwas Magisches: Wir lassen die Arbeit Arbeit sein, wir schieben unsere Aufgaben und ToDo-Listen beiseite und grübeln nicht länger. Wir genießen die Freiheit, egal wo wir gerade sind. Denn jetzt gönnen wir uns eine kleine Pause. Ohne Verpflichtung, ohne Hektik und ohne Wenn und Aber – es ist einfach nur unser Keksmoment für eine kleine Pause.
BLACK AND WHITE Cookies

Wir nehmen BLACK AND WHITE von Prinzen Rolle und zaubern daraus leckere Cookies, die Ihr als Pausensnack mit ins Büro und auf Eure Ausflüge nehmen könnt oder einfach nur entspannt zu Hause genießt.

Rezept

Zutaten

100g Butter
125g Zucker
40g brauner Zucker
1 Ei
1 Teelöffel Vanilleextrakt
200g Mehl
1/2 Teelöffel Natron
Prise Salz
12 Doppelkekse Prinzen Rolle BLACK AND WHITE

DeBeukelaer Keksmoment für eine Pause mit Cookies Prinzen Rolle BLACK AND WHITE


Quelle: Danke an Catrin für das Rezept!

Zubereitung

Als erstes trennt Ihr die Vanillecreme und die Kekse von Prinzen Rolle BLACK AND WHITE. Die Vanillecreme lasst Ihr gemeinsam mit der Butter langsam schmelzen und rührt alles mit dem Zucker schaumig. In die Masse rührt Ihr das Vanilleextrakt und das Ei ein. Passt aber auf, dass Ihr nicht zu lange rührt, damit die Kekse später auch schön locker werden.

Mehl, Natron und Salz vermischt Ihr in einer separaten Schüssel und hebt die Mischung nach und nach unter die Teigmasse. Auch bei diesem Schritt rührt Ihr immer nur so lange, bis das Mehl gerade untergemischt ist. Die Kakaokekse zerbröselt Ihr in grobe Stücke und hebt sie unter den Teig.

Den Keksteig formt Ihr zu Kugeln und drückt sie auf dem Blech leicht zusammen. Mit dem Zusammendrücken bestimmt Ihr die spätere Höhe der Cookies. Bitte beachtet, dass die Cookies beim Backen auch noch leicht auseinandergehen.

Für etwa 7 Minuten backt Ihr die Cookies im vorgeheizten Ofen bei 175 °C mit Umluft. Am besten holt Ihr die Kekse aus dem Ofen, sobald sie einen goldenen Rand bekommen. Sie sehen dann vielleicht noch nicht ganz durch aus, deswegen lasst Ihr sie nach dem Backen auf dem heißen Blech liegen: Dadurch backen die Cookies noch leicht nach, behalten aber ihren weichen Kern.

Wenn wir uns etwas gönnen
 
ChocOlé-Lichter

Für die dunklen Stunden im Herbst und Winter haben wir eine schöne und leckere Lichtquelle: Unsere ChocOlé-Verpackung könnt Ihr leicht in kleine Teelicht-Halter verwandeln. Nach dem Öffnen und Genießen schneidet ihr die Verpackung je nach Höhe auf und beklebt sie mit einem Papier Eurer Wahl. Schon sind die kleinen Teelicht-Halter fertig und Ihr könnt im Kerzenschein ChocOlé genießen.

Unser Tipp: Das Papier, das Ihr um die Verpackung klebt, sollte 18 cm breit sein. Über die Höhe entscheidet Ihr nach Lust und Laune.